Hintergrundbild

Unsere Leistungen

 

  • unsere leistungen
DAS TUN WIR FÜR SIE

Redox-Flow-Labor

Teststände

- Zwei Teststände für große Stacks mit 2,5 – 10 kW und 5 – 50 kW
- Mittlerer Teststand, 0,5 bis 5 kW
- Drei Teststände für kleinere Zellen, Materialtests, Elektrolytstudien 

Testverfahren und -geräte

Zur Charakterisierung von Stacks stehen folgende Testverfahren zur Verfügung:

- Langezeitteststand
- Zyklen Tests
- Abfahren unterschiedlicher Lastprofile
- Impedanz Spektroskopie
- Messung der elektrischen Kontakt und Durchgangswiderstände von Zellmaterialien

Das Labor verfügt über folgende Geräte:

- Zahner (Zennium Electrochemical Workstation)

- FuelCon (Battery Tester 35 V 200 A)
- Labview gesteuerter Teststand ( 40 V 440 A)
- Scienlab Tester ( 100 V, 900 A)
- BasyTech (12 Kanäle 5 V 50 A)


Entwicklung von Redox-Flow-Stacks

Wir entwickeln, designen und testen Prototypen von Stacks in verschiedenen Größen.

- CFX Simulation von Strömungen
- FEM Simulation von Komponenten und Stacks


Wir entwickeln maßgescheiderte Lösungen für Ihre Speicheranwendung.

Stack gro 1 Teststand klein 1

 Lithiumbatterie Prüfumgebung

Unser Teststand bietet folgende Leistungen:

- Prüfung von Lithiumbatteriepacks für mobile und stationäre Anwendungen
- Leistungs- und Lebensdauerprüfungen
- Prüfung mit standardisierten oder frei wählbaren Testzyklen
- Impedanz-Spektroskopie
- Batterie-Modellentwicklung

Relevante Leistungsdaten:

- Leistung: 120 kW (bidirektional)
-
Spannung: 0 - 850 V
-
Strom: ± 0 - 600 A (Strombereichsumschaltung: ± 300 A und ± 50 A)

Der Teststand ist in Containerbauweise errichtet, TÜV geprüft und zugelassen für EUCAR Hazard-Level 0-7. Die Testkammer verfügt über folgende Kenndaten:

- Volumen : 1,5 m³
- Temperatur : -40 bis +85 °C

 

FaLang translation system by Faboba